Wechseln Sie schnell per Direktauswahl auf eine unserer Firstwald-Schulen

29. April 2015

Mössinger Stadtlauf 2015 - 70 Schüler vom Firstwald-Gymnasium mit am Start

762 Kinder und Jugendliche sind bei den verschiedenen Wettbewerben des 12. Mössinger Kärcher-Stadtlaufs 2015 mit gelaufen.

Rund 70 Schüler des Firstwald-Gymnasium gingen am 25. April, bei dem traditionellen Lauf an den Start. Die Klassen 5b erreichte beim Schülerlauf eine tolle Beteiligung von 67%, was 67€ in die Klassenkasse brachte.

Bei der Gesamtwertung der Schulen kam das Firstwald-Gymnasium auf den tollen 2. Platz, hinter der Flattichschule.

Eine hervorragende Leistung wurde von den beiden Sportabiturienten Cornelius Machann und Felix Lauhoff erbracht. Felix lief in der Altersklasse Jugend U20 mit 42:08 auf den 2. Platz und Cornelius mit 42:01 auf den 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Läufer.

Fritz

29. April 2015

Luftballonaktion "Abitur im eigenen Takt"

Mössingen, 29. April 2015.

Aus Anlass der Eröffnung der Deutschen Schulakademie in Berlin haben an vielen Schulen Aktionen stattgefunden. Wir vom Firstwald-Gymnasium in Mössingen haben dazu eine Aktion für "Abitur im eigenen Takt" initiiert.

Insgesamt sind an drei Schulen ca. 900 Luftballons in die Höhe gestiegen mit der Aufschrift: "Abitur im eigenen Takt - von unten entwickelt - schon oben angekommen?".

Darin hing eine Postkarte, die an den Kultusminister zu adressieren ist, mit der Bitte bei der Kultusministerkonferenz, einen Schulversuch zu beantragen. Schulleiter Helmut Dreher wünscht sich in seiner Ansprache an die Schüler, dass Der Kultusminister endlich den Mut für den Antrag hat. Der Klassensprecher der 10b Nicolas Alanson meinte, dass aus Schülerperspektive "Abitur im eigenen Takt" als einziges Modell, die Chance bietet, dass Schüler selbst entscheiden können, ob sie nach 8 oder 9 Jahren Gymnasium ihr Abitur machen. Und Elternbeiratsvorsitzender Wolfgang Pusch forderte alle Eltern auf, die Postkarten an den Kultusminister zu schicken, damit endlich dieses Konzept erprobt werden kann.

 

 

St

28. April 2015

Austausch mit Korsika – die französischen Schülerinnen und Schüler waren eine Woche am Firstwald

Gespannte Gesichter zu Beginn: am Flughafen in Stuttgart trafen sich die Correspondants und lernten sich kennen.

Fröhliche Gesichter während der Woche: Am Montag waren die (sehr freundlichen!) Austauschschüler nach einem Empfang durch die Schulleitung im Unterricht dabei. Sie zeigten sich begeistert von der Firstwald-Atmosphäre und vom Gebäude des EFG. Anschließend führten Ausflüge zum Stochern nach Tübingen, zum Brezel-Backen nach Ofterdingen, zum Mercedes-Museum nach Stuttgart und zuletzt zur Burg Hohenzollern. Am Freitagabend traf man sich noch zur „Boum d’adieu“.

Traurige Gesichter am Ende: Ein paar Tränen flossen dann doch… der Abschied fiel schwer.

Aber bald sehen wir uns wieder.

Am 16.05. reisen wir nach Ajaccio und freuen uns auf eine tolle Woche bei unseren französischen Freunden.

Til Kröger

22. April 2015

Dreizehn Firstwald-Mannschaften bei Handball-Turnier am Quenstedt-Gymnasium – Teilnehmerrekord

Dreizehn Mannschaften des Ev. Firstwald-Gymnasiums (mit ca. 100 teilnehmenden SchülerInnen) nahmen beim traditionellen und wieder hervorragend organisierten Handball-Turnier, der Klassen 7. und 8. am Quenstedt-Gymnasium teil.

Unsere Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß und hängten sich voll rein.

Auffallend war die freundliche Atmosphäre – der sportlich-faire Wettkampf stand im Vordergrund. Auch  sportlich konnten gute Ergebnisse verzeichnet werden:

8er Jungs Mössingen: 8b (Kröger) Platz: 2, 8a (Kröger) Platz: 4

8er Mädchen Kusterdingen: 8 b (Richter): Platz 2

7er Jungs Mössingen: 7b (Fritz): Platz: 3, 7a (Fritz) Platz: 4

7er Mädchen: 7ab (Hotz): Plätze: 6,7,8

 

Kompliment!

Und wir hoffen auf eine weiterhin so rege Teilnahme an diesem Turnier! 

Kg, Fr, Ri, Lo, Ho

20. April 2015

Schüler- und Lehrerteams bei ultraSports Team Challenge

Am Sonntag den 19.4 war es so weit. Drei Schülerteams der Kursstufen 1 und 2 gingen mit einem Lehrerteam an den Start der ultraSports Team Challenge 2015.

12,5 km Laufstrecke über 500 Höhenmeter sowie Logikrätsel und Hindernisse lagen vor ihnen.

Die Strecke startete am Sportgelände des TSV-Lustnau und ging durch das Kirnbachtal nach Bebenhausen und zurück.

Über 200 Läufer gingen in 57 Teams bei herrlichem Frühlingswetter an den Start.

Nach 1:22 Std. liefen das Lehrerteam (Hotz, Weigele, Schlecht, Fritz) ins Ziel uns belegte den 8. Platz.

Gefolgt vom K2er Team: "Die Maschinerie" in 1:28 Std. (Cornelius, Felix, Filip, Lea) auf Platz 17.

Die K1er Teams: "Basketball Wurfübungsanlage" mit 1:59 Std.  (Marco, Hannes, Johanna, David) Platz 31.

Mit tollem Einsatz auch das Team "Die Elite" mit 1:59 Std. (Simon, Manu, Vincent, Valerie) Platz 52.

Es war eine tolle Veranstaltung! Vielen Dank an die Organisation des TSV-Lustnau und ultraSports.

Die Läuferinnen und Läufer freuen sich schon auf das nächste Jahr!

Weitere Ergebnisse finden Sie hier.

Fritz

18. April 2015

Luis Schüpbach siegt auf Landesebene bei "Jugend debattiert"

Unser Schüler Luis Schüpbach (Klasse 10a) bestritt am Freitag - wie schon gemeldet - das Landesfinale von "Jugend debattiert" im Baden-württembergischen Landtag. Mit seinem Debattenbeitrag zum Thema: "Soll in Baden-Württemberg an Grundschulen anstelle der Schreibschrift das Tastaturschreiben gelernt werden?" überzeugte er dabei so sehr, dass er sich für die Bundesebene qualifizierte.

Luis Schüpbach und drei weitere Schüler vertreten Baden-Württemberg nun zunächst bei der Qualifikation zur Bundesebene in Berlin. Dort werden sich am 27. Juni dann die acht besten Debattanten aus ganz Deutschland im Bundesfinale gegenüberstehen.

Weitere Informationen dazu findet man in der Südwestpresse - Hohenzollerische Zeitung hier.

16. April 2015

Sport-Abiturienten trainieren mit Profis des TV-Rottenburg

In den Osterferien hatten die Sport Abiturienten die Möglichkeit mit den Profis des TV-Rottenburg zu trainieren.

Gemeinsam mit dem Reutlinger General-Anzeiger wurde bereits zum zweiten Mal diese besondere Trainingsmöglichkeit geboten.

Über 60 Teilnehmer aus dem ganzen Land waren nach Reutlingen ins BZN gekommen um sich von TVR-Trainer Müller-Angstenberger und TVR-Profis den letzten Schliff für die anstehenden praktischen Abiturprüfungen zu holen.

Vom evangelischen Firstwald-Gymnasium waren acht Schüler mit dabei. Sie alle werden das praktische Abitur in der Mannschaftssportart Volleyball ablegen.

Weitere Informationen und Bilder erhalten Sie direkt beim Gea oder beim TV-Rottenburg.

 

 

Fritz

15. April 2015

„Jugend debattiert“ – Luis Schüpbach im Landesfinale

Am Freitag, den 17. April wird Luis Schüpbach (10 a) (ganz links im Bild) am „Landesfinale Baden-Württemberg“ von "Jugend debattiert" teilnehmen und zwar im Landtag in Stuttgart. Die erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Baden-Württemberg werden sich im Landtag um die Teilnahme am Bundesfinale in Berlin Redeschlachten liefern und wir drücken Luis die Daumen, dass er sich auch hier wieder durchsetzen wird. 

200 EFG Handballer, der 5.+6. Klassen, erfolgreich bei Steinlachpokal im Quenstedt-Gymnasium

Am 18.3.2015 war es wieder so weit: Das traditionelle Handballturnier stand vor der Tür. Die Klassen 5.+ 6. der evangelischen Schulen am Firstwald Mössingen und Kusterdingen waren mit 22 Teams und rund 200 Schülern zum Handballturnier um den Steinlachpokal angetreten. 2015 ist der Steinlachpokal das größte Schulturnier im Handballverband Württemberg.

Die Hallen waren von 8 bis 15 Uhr Spielort spannender und heiß umkämpfter Begegnungen auf dem Spielfeld.

Die Teams der Schulen am Firstwald erreichten hervorragende Platzierungen:

Klasse 5: Mädchen EFG Mössingen: 3. Platz (König)

Klasse 5: Jungen: EFG Kusterdingen: 2. Platz (Reitter)

Klasse 6: Mädchen: EFG Mössingen: 1. Platz (Kremer)

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams!

Ein herzliches Dankeschön an die tolle Organisation und Durchführung an die Schüler und Lehrer des Quenstedt!

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Fritz

Schülersprecher überreichen Spendenscheck

Schülersprecher überreichen Spendenscheck bei Auftaktveranstaltung der Tour Ginkgo 2015

Am Donnerstag den 12.3.2015 fand im Landratsamt Tübingen die Auftaktveranstaltung Tour Ginkgo 2015 der Christiane Eichenhofer Stiftung statt.

Der große Sitzungssaal des Landratsamtes war bis auf den letzten Platz gefüllt. Landrat Joachim Walter begrüßte alle anwesenden Vertreter aus Politik und Gesellschaft. Staatsekretärin Marion von Wartenberg, richtete als Schirmherrin der Tour, anschließend begrüßende Worte an die Anwesenden.

Die Schülersprecher Ilona Wolf, Ann-Katrin Schubert und Felix Haug waren mit Verbindungslehrer Johannes Fritz und Gerold Sick zu der Veranstaltung eingeladen.

Am Firstwald-Gymnasium wurden bereits im Vorfeld der Tour Ginkgo Spenden gesammelt. Die Schülermitverantwortung (SMV) veranstaltete im Dezember vergangenen Jahres einen Nikolausmarkt an der Schule. Die Erlöse sollten in diesem Jahr der Tour Ginkgo gespendet werden.

Stolz konnte an diesem Abend ein Spendenscheck mit 1.750€ an die Tour Ginkgo überreicht werden.

Die Tour Ginkgo wird in diesem Jahr vom 25.-27. Juni 2015 im Großraum Tübingen unterwegs sein. Viele Prominente fahren hier für einen guten Zweck. Die Tour wird auch Stopp am evangelischen Firstwald-Gymnasium Mössingen machen. Ein Radteam des Firstwald-Gymnasiums wird für die Etappe rund um Mössingen, mit Schulleiter Herr Dreher und Schülern, mit in die Pedale treten.

Am Freitag den 26. Juni macht die Tour am Firstwald-Gymnasium einen kurzen Tour-Stopp. Für ein buntes Rahmenprogramm wird gesorgt sein.

2015 rollt die Tour Ginkgo für den Verein Hilfe für kranke Kinder e.V. an der Kinderklinik Tübingen und sein Projekt: „Rückenwind für chronisch kranke und behinderte Jugendliche“.

Presseecho des schwäbischen Tagblatt finden Sie hier.

Fritz

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Evangelisches Firstwald-Gymnasium | Firstwaldstr. 36-58 | 72116 Mössingen
Telefon: 07473 / 700 - 0 | Fax: 07473 / 700 - 19 | info(at)firstwald.de