Wechseln Sie schnell per Direktauswahl auf eine unserer Firstwald-Schulen

6. Januar 2018

Abitur mit Gesellenbrief

Am Donnerstag, den 7. Dezember, fand ein kleines Fotoshooting in der Sporthalle des EFG statt. Die EFG Schüler Sophia Seufert, Leonie Rippmann, Lars Morgenroth und Felix Rauscher liefen im Gleichschritt über die Hürden und machten dabei eine sehr gute Figur.

Diese Bilder entstanden für eine Werbeaktion für das Abitur mit Gesellenbrief. Seit ein paar Jahren können Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Firstwald-Gymnasiums in Mössingen und Kusterdingen parallel zum Abitur einen Maler-Gesellenbrief erwerben. Felix nimmt an diesem Projekt teil, Sophia, Leonie und Lars sind aktive Mitglieder der LG Steinlach-Zollern. 

15. Dezember 2017

Lasershow-LeA

Wir waren am 9. Dezember 2017 bei der LeA Lasershows. Die Firma LPS-Laser stellt seit 1993 in Ofterdingen Showlaser, Lasermodule und Lasershows für die ganze Welt her. Bei LPS haben wir gesehen, wie Lasershows entstehen und wo sie überall eingesetzt werden. Häufig werden Lasershows mit Wasserspiele und Feuerwerke kombiniert. Und wir haben gelernt, dass es seit 1960 Laser gibt. Der Grundstein hierfür wurde bereits vor 100 Jahren von Albert Einstein gelegt. Wir durften zu unserer Lieblingsmusik selbst Lasershows machen und haben viel über Laser und Lasersicherheit gelernt. Wir alle fanden diese LeA echt toll und wir hatten viel Spaß.

Dennis Ruff

13. Dezember 2017

Arminia Bierbellt entthront den Titelverteidiger

Am Mittwoch, den 6.12.2017, trafen sich 6 Mannschaften zum 11. traditionellen Nikolaus-Fußball-Turnier in der Firstwald Halle.

Eine Mannschaft der Klasse 10, zwei K1-er Teams, eine Mannschaft der K2, das Lehrer-Team und ein Team von ehemaligen Schülern trafen in zwei Dreiergruppen aufeinander, um die Halbfinalteilnehmer zu ermitteln. Schon in der Vorrunde wurde ansehnlicher Fußball geboten und schöne Tore erzielt.

 Beim Nikolaus-Turnier steht wie immer vor allem das Miteinander, Fair Play und der Spaß am Spiel im Vordergrund, woran sich auch alle Mannschaften vorbildlich hielten. Außerdem gibt es bei diesem ganz speziellen Turnier ja bekanntlich auch keine Verlierer, da jede Mannschaft einen Nikolaus erhält.

 In den Halbfinalspielen setzte sich die Routine der Lehrer gegen die K1-er in einem spektakulären Spiel mit 6 : 4 durch. Im 2. Halbfinale zeigte Arminia Bierbellt den Ehemaligen ihre Grenzen auf und gewann verdient mit 2 : 0.

 In einem torreichen kleinen Finale zeigten die Allstars (die „Ehemaligen“) dann aber nochmal was sie können und setzten sich gegen die Living Legends mit 6 : 4 durch.

In einem spannenden und dramatischen Finale verlangte Arminia Bierbellt, eine Mannschaft der K1-Schüler, dem Lehrer Team schon in der regulären Spielzeit alles ab und erzwang eine Verlängerung (2 : 2). Da die Verlängerung auch Unentschieden endete (1 : 1), musste zum ersten Mal in der langen und traditionsreichen Geschichte des Nikolaus-Turniers ein Neunmeterschießen über den Titelgewinn entscheiden. Diesem Druck war das Dream Team der Lehrer nicht gewachsen. Von 4 Schützen verballerten gleich 3 ihre Neunmeter, während von Bierbellt nur 1 Schütze verschoss. Somit geht der Titel 2017 verdient an Arminia Bierbellt.

 Das Lehrer-Team flog daraufhin sofort im Anschluss an das Nikolaus Turnier ins Trainingslager auf die Malediven und schoss sämtliche Kokosnüsse von den Palmen. Wir sind also für die Revanche 2018 schon jetzt gerüstet!

Jörg Wagner

13. Dezember 2017

Nikolausmarkt 2017

Pünktlich zum 1. Dezember rieselte der Schnee in Mössingen und bescherte unserem Nikolausmarkt, organisiert von der SMV, ein zauberhaftes Ambiente.

An zahlreichen Ständen konnten sich die Besucher mit Kuchen, Punsch, Zuckerwatte, Plätzchen und vielen weiteren Leckereien verwöhnen. Zahlreiche selbstgebastelte Weihnachtsartikel fanden neue Besitzer, Teilnehmer der Tombola freuten sich über tolle Gewinne und wer zwischen Schupfnudeln und Crépes Zeit fand, konnte sich mit Weihnachtsmann oder Engelchen ablichten lassen. Besonders in diesem Jahr waren das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern, angeleitet von den Klassen 5 und 6 und die tollen Tanzeinlagen der Tanz-Lea. Die vielen tanzenden roten Nikolausmützchen gaben ein einprägsames Bild ab.

Besonders ist in diesem Jahr auch das Spendenziel. Nach dem verheerenden Sturm in der Karibik steht die Familie unseres Kochs Alan Bryan vor den Ruinen ihrer Existenz. Ehrensache, dass die Schülerinnen und Schüler des Firstwald-Gymnasiums daher beschlossen, ihrem Koch und seinen Verwandten zu helfen. 2600 Euro kamen so zusammen, um beim Wiederaufbau zu unterstützen.

Wir wünschen Alan Bryan und seiner Familie auf diesem Wege alles Gute und hoffen, dass mit unserer Spende auch ein wenig neue Hoffnung in dieser leidgeprüften Region ankommt.

 

 

 

B. Seeland

7. Dezember 2017

Firstwaldschülerinnen siegen beim Fechten

Am 18.Oktober 2017 fand in der Kreissporthalle Balingen der "Jugend trainiert für Olympia" - Wettbewerb in der Disziplin Fechten für das Regierungspräsidium Tübingen statt. Kerstin Jaksch und Zora Sallwey aus der 10b holten für die Florettfechter der mittleren Altersklasse den ersten und zweiten Platz. Da sie leider nicht als Team antreten durften, weil es ihnen an einer Person fehlte um ein Team zu stellen, konnten sie nicht weiter in das Landesfinale aufsteigen.

7. Dezember 2017

Schilder selber basteln - Bericht von der LeA

Am Samstag dem 25.11. trafen wir uns zu der Kompakt-LEA „Sprücheschilder selber basteln“ in der Schule. Als erstes erklärten uns die zwei Mütter, was wir vorhaben. Danach fingen wir an und teilten unsere Gruppe von 10 SchülerInnen in eine Jungs- und eine Mädchengruppe auf. Die Mädchen fingen an im MuM-Raum am Computer die Sprüche für ihre Schilder zu gestalten und mit dem Laserdrucker spiegelverkehrt auszudrucken. Während dieser Zeit haben wir Jungs in einem anderen Zimmer unsere Schilder mit schwarzer Acrylfarbe das erste Mal gestrichen. Nach einer Weile wechselten wir Gruppen die Räume. Die Schilder wurden zuerst schwarz und nach dem Trocknen nochmal in weiß gestrichen. Dann übertrugen wir mit einer speziellen Technik unsere Sprüche auf die Schilder. Manche von uns haben einen Fön benutzt, um das Trocknen zu beschleunigen. Nun kam eine Geduldsprobe, denn das überschüssige Papier musste unter leichtem Druck und mit kreisenden Bewegungen langsam mit einem Schwamm abgewaschen werden. Jetzt war endlich der fertige Spruch richtig zu sehen. Mit Schmirgelpapier haben wir die Kanten vorsichtig angeschliffen, so daß die schwarze Farbe wieder zu sehen war. Zum Schluss haben wir die Vorderseite unserer Schilder noch klar überstrichen, um das Ganze zu versiegeln.

Zwischendurch (Schließlich musste die Farbe ja auch trocknen!) lernten wir noch, wie man Fröbelsterne  faltet. Das war gar nicht so einfach, aber wir haben solange geübt, bis es letztlich alle von uns konnten.

Es hat allen super gefallen, deswegen würde ich die LEA sofort weiterempfehlen.

 

 

Leon Eberhard, Klasse 6a

25. November 2017

Badminton-Schulschlägerpaket von „Shuttle-Time“ für das Evangelische Firstwald-Gymnasium in Mössingen

Die Klasse 5a freute sich über Besuch im Sportunterricht. Herr Portscheller, der Leiter des DBV-Talentstützpunkts Mössingen und Talentscout des Deutschen Badmintonverbands kam nicht mit leeren Händen. Im Gepäck hatte er ein nagelneues Badmintonschlägerpaket inklusive Badmintonshuttles und Netzen, welches er Herrn König und der Klasse für die Nutzung im Schulsport überreichen durfte.

Gesponsort wurde dieses Paket von Heinz Kelzenberg, dem Koordinator des deutschlandweiten Badminton-Schulprogramms „Shuttle Time“. Dieses seit 2012 in mehr als 100 Ländern eingeführte Programm versucht durch die Ausbildung von Shuttle-Time-Dozenten die Sportart Badminton an die Schulen zu bringen und somit auch Nachwuchs für die Badmintonvereine zu gewinnen. Die Firma Yonex unterstützt das Schulprogramm mit der notwendigen Ausrüstung für den Badmintonsport.

Wir freuen uns über das Schulschlägerpaket und werden sicherlich viel Spaß damit haben und spannende Spiele austragen!

 

Fachschaft Sport

21. November 2017

Floorball am Firstwald

Am Samstag 21.10. fand in der Sporthalle des Firstwald-Gymnasiums die LeA Floorball statt. Floorball ist eine einfache und schnelle Hockeyvariante mit Plastikschlägern und einem gelochten Ball, die insbesondere in Skandinavien und der Schweiz (unter dem Namen Unihockey) sehr populär ist. Prof. Andreas Kappler, früherer Nationalspieler und Trainer der Floorball-Damen-Nationalmannschaft, brachte den TeilnehmerInnen die Grundtechniken des Floorballspiels bei. Übungen zum Passen und Schießen, einfache Wettkämpfe und das Spiel 2:2 und 3:3 standen im Vordergrund. Alle Schüler hatten viel Freude und zeigten große Motivation. Für weitere Interessenten gibt es immer Dienstags von 16.30-18.00 Uhr eine wöchentliche Floorball LeA.

Kappler

7. November 2017

Kursstufen-Schüler produzieren Bio-Apfelmus

Trotz Frostschaden im Frühjahr konnten auf der Firstwald-Streuobstwiese einige Äpfel geerntet werden. Vier Kursstufen-Schüler erklärten sich bereit, beim Lesen der Äpfel und der Zubereitung derer zu Apfelmus zu helfen. So konnte vor den Herbstferien die erstaunliche Menge von 70 Gläsern Bio-Apfelmus in Heimarbeit hergestellt werden. Die Gläser wurden gegen eine Spende ausgegeben und so kamen 89,65€ zusammen, die nun in die Kasse der Kursstufe 1 fließen.

Wir bedanken uns bei allen Spendern der Gläser und der Flotten Lotte und hoffen, nächstes Jahr eine weitere Ernte einfahren zu können.

Großer Dank gilt unseren vier Helfern Lars, Simon, Morten und Laurin.

Friederike Wimmer & Martin Weigele

23. Oktober 2017

LeA-Gerätturnen – Ausflug nach Tübingen

Am Samstag hieß es für die TeilnehmerInnen der Gerätturn-LeA Taschen packen und ab nach Tübingen. Unter optimalen Trainingsbedingungen in der Turnhalle der Uni Tübingen mit Riesentrampolin und Schnitzelgrube konnten die Mädels und Jungs zeigen, was sie drauf haben: Räder, Handstände, Überschläge, Flick-Flacks und Salti an Boden, Balken, Ringen, Reck und Sprung. Turnen macht Spaß!

Platt, aber mit strahlenden Gesichtern und vielen Ideen für das nächste Training fuhren wir wieder ans Firstwald zurück.

 

Martina Hotz

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Evangelisches Firstwald-Gymnasium | Firstwaldstr. 36-58 | 72116 Mössingen
Telefon: 07473 / 700 - 0 | Fax: 07473 / 700 - 19 | info(at)firstwald.de