Firstwald Badminton-Teams ziehen in JtfO Landesfinale ein

Am 15.01.2020 trat das Firstwald-Gymnasium  erstmals mit zwei Mannschaften beim Bezirksfinale JtfO Badminton in Wangen an.
Die Mädchen-Mannschaft WK III mit Annika Bott, Celine Kubowski, Sarah Napp und Soraya Sprenger mit ihrem Betreuer Andreas Kremer starteten zum ersten Mal im Bezirksfinale.
Als Hobby-Spielerinnen rechneten wir uns unter einigen Vereinsspielerinnen nur Außenseiterchancen aus. Im Turnierverlauf konnten wir gleich zu Beginn Selbstvertrauen tanken: Alle Doppel und Einzel wurden gegen alle 3 Teams der Vorrunde gewonnen. In zum Teil sehr knappen Matches war unser Vorteil Nervenstärke, Leistungssport und Wettkampferfahrung in anderen Sportarten wie Leichtathletik, Fußball, Handball und Tennis!
Im Finale verloren wir zwar mit 2:4 gegen die technisch versierteren Spielerinnen aus Altshausen, das entscheidende Einzel ging hauchdünn mit 9:11 und 9:11 an den Gegner, aber aufgrund einer Neuregelung zieht dieses Jahr auch der Turnierzweite ins Landesfinale ein!
Die Jungs-Mannschaft WK III mit Janne Straub, Mika Tiegs, Konstantin Singer, Jan Willemsen, Kian Tiegs und Julian Mikitisin hatten bereits 2018 und 2019 das Bezirksfinale gewonnen und reisten somit als klarer Favorit an. Mit 12:0 Spielen und 24:0 Sätzen zog man ins Finale ein. Hier traf man auf den Gastgeber aus Wangen. Mit 5:1 Spielen und 11:3 Sätzen wurde auch das Finale souverän gewonnen.
Beide Mannschaften haben sich somit für das Landesfinale, welches am 18.03.2020 in Eberbach stattfindet, qualifiziert.

Einen großen Dank an unseren Lehrer Andreas Kremer, die Trainer Rheinhold Portscheller und Frank Tiegs, die uns an diesem Tag gefahren und gecoacht haben!

Andreas Kremer

powered by webEdition CMS