Herzlich Willkommen im Firstwald-Internat

Unser Internat kann mit seinem über 50-jährigem Bestehen auf eine lange Tradition zurückblicken. Entstanden als evangelisch-kirchliches  Aufbauinternat mit zeitweise über 120 Schülerinnen und Schülern, hat es sich über die Jahre zu einem kleinen, familiären Internat entwickelt. Mittlerweile bieten wir Plätze für 15 bis 25 Schülerinnen und Schüler. Diese überschaubare Zahl bietet unserem Betreuerteam die Möglichkeit, den Einzelnen im Blick zu behalten und gut durch den Schulalltag zu begleiten.

Durch das Zusammenleben im Internat erlangen unsere Schülerinnen und Schüler Fertigkeiten, die sie auf ein Leben nach der Schule vorbereiten, dazu zählen wir Toleranz, Respekt, gegenseitige Rücksichtnahme, aber auch Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. Wir unterstützen diese Entwicklung durch die Vorgabe eines klar strukturierten Tagesablaufs, der jedoch auch persönliche Freiräume ermöglicht.

Unser Internat

Lage und Campus

Unser Internat liegt am Fuße der Schwäbischen Alb rund 15 Kilometer südlich von Tübingen in der schönen Blumenstadt Mössingen. Auf dem ruhig gelegenen Schul-und Internatscampus befinden sich neben den Schulgebäuden auch die Wohnungen unserer Internatsschüler. Die Jungen sind im Hauptgebäude des Internats untergebracht, die Mädchen leben in einer Wohngemeinschaft in einem naheliegendem Gebäude. Auf dem parkähnlich angelegten Campus wohnen neben unseren Internatsschülern auch einige Internatsbetreuer.

Einen guten Ausgleich zum Schulalltag bieten zahlreiche Freizeit- und Sportmöglichkeiten in der nahen Umgebung unseres Internats. Ein Sport- und Bolzplatz auf dem Schulgelände, die Benutzung der Sporthalle am Nachmittag oder abends, Billard, Tischtennisplatte und Tischkicker im Internat, das Mössinger Freibad gleich neben an, die Kooperation mit dem Mad-Fitness-Studio oder zahlreiche Wander- und Grillmöglichkeiten auf unserer schönen Sonnenterrasse sorgen für Abwechslung und bieten die Möglichkeit zur sportlichen Betätigung.

In wenigen Gehminuten erreicht man bequem einen Supermarkt sowie den Nehrener Bahnhof, von dem im halbstündigen Takt Züge in alle Richtungen fahren.

 

Unterkunft

Jedem unserer Internatsschüler steht ein Einzelzimmer zur Verfügung. Die Zimmer sind mit einem Bett, Schrank und Regalen ausgestatten. Tagsüber ist das Wlan-Netz frei verfügbar.

Die Zimmer unserer Internatsschüler sind auf zwei Gebäude verteilt. Im Hauptgebäude befinden sich die Zimmer der Jungen. Hier stehen neben den Schlafzimmern und der Internatsverwaltung noch weitere Räume zur gemeinschaftlichen Nutzung bereit: ein Computerraum, ein Hobbyraum mit Tischkicker und Billardtisch, ein Klavierzimmer, eine Tischtennisplatte sowie ein Waschraum, der kostenlos genutzt werden kann. Außerdem befindet sich im Hauptgebäude ein großes Wohnzimmer mit offener Küche und Fernsehmöglichkeit. Hier findet auch immer donnerstags der gemeinsame Stammtisch statt, bei dem die Schülerinnen und Schüler abwechselnd füreinander kochen. 

Unsere Internatsschülerinnen leben in einer Wohngruppe in einem benachbarten Gebäude. Zur Wohngruppe gehören neben den Einzelzimmern eine Küche, ein Badezimmer und ein gemeinsamer Aufenthaltsraum.

Strukturierung des Alltags

Die Entwicklung unserer Internatsschülerinnen und Internatsschüler zu eigenständigen Persönlichkeiten unterstützen wir durch einen klar strukturierten Tagesablauf.

Unsere Betreuungszeiten beginnen täglich um 16.00 Uhr nach dem Besuch der Ganztagesschule und enden mit dem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen. Unsere Schülerinnen und Schüler können im Anschluss an die Schule in Ruhe auf ihren Zimmern oder in Kleingruppen lernen.

Nach dem gemeinsamen Abendessen findet täglich von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr eine gemeinsame Lernzeit statt. Ab diesem Zeitpunkt sind immer zwei Betreuerinnen und Betreuer anwesend, die den Schülerinnen und Schülern helfend zur Seite stehen, sodass eine intensive und individuelle Lernbetreuung stattfinden kann. Zudem ist das schulinterne „Schüler-helfen-Schülern"-Programm ist für unsere Internatschülerinnen und Internatsschüler kostenlos.

An den Wochenenden und in den Ferien findet keine Betreuung statt.

Unser Betreuerteam 2020/21

Im Internat arbeiten ausschließlich Lehrerinnen und Lehrer des Ev. Firstwald-Gymnasiums. Dadurch und durch unser Mentoren-System sind wir sehr eng mit der Schule verbunden und können die Schülerinnen und Schüler optimal in ihrer Schullaufbahn begleiten und unterstützen. Jeder und jede wird bei uns von einer Mentorin beziehungsweise einem Mentor betreut. Diese beraten die Schülerinnen und Schüler in schulischen sowie erzieherischen Angelegenheiten und sind Ansprechpartner für die Eltern und Bindeglied zur Schule.

 

 

Ein Internatsplatz ist verbunden mit einem Schulbesuch an unserem Gymnasium. Voraussetzung für die Aufnahme ist ein Mindestalter von 14 Jahren. Wer einen Realschulabschluss besitzt, kann sich in unser Aufbaugymnasium (Klasse 10+) bewerben.

Für Schülerinnen und Schüler ist eine BAföG-Förderung ab Klasse 10 möglich. Ausführliche Informationen zur Antragstellung erhalten Sie von Herrn Hahn, Ev. Schulstiftung in Stuttgart (Tel. 07 11- 6723542-13).

Falls Sie Fragen oder Interesse an einem Platz in unserem Internat haben, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Gerne informieren wir Sie ausführlich über den Ablauf der Anmeldung und über alle weiteren Schritte.

Jörg Wagner, Internatsleitung, j.wagner@firstwald.de

Vera Schwarz, Verwaltungsreferentin, Tel. 07473-700-24, v.schwarz@firstwald.de

Kontakt Internatsbüro:

Tel.: 07473-700-280; mobil: 0162 459 0691

powered by webEdition CMS